Das Bürgerbüro im "Neuen Rathaus" ist Service-Zentrum für alle Bürgerinnen und Bürger der Stadt Völklingen sowie erste Anlaufstelle für Informationssuchende und für die meisten Anliegen in der Stadtverwaltung.

Die moderne Aufrufanlage im Wartebereich informiert auch im Internet über die voraussichtlichen Wartezeiten sowie den aktuellen Nummernaufruf (Siehe Infobox ‚Besucherstatus‘). So können Sie bereits vor Besuch des Bürgerbüros sehen, ob Sie voraussichtlich mit Wartezeiten rechnen müssen.

Wartemarken

Über den QR-Code auf der Wartemarke können Sie mit Hilfe Ihres Smartphones (Abfotografieren des QR-Codes) Informationen zur Wartezeit und der aktuell aufgerufenen Nummer ersehen, so dass Sie stets über den aktuellen Besucher- und Aufrufstatus informiert sind. So können Sie beispielsweise die Zeit für kleinere Besorgungen tätigen. Bitte beachten Sie aber sets dabei, dass die errechnete Wartezeit lediglich einen groben Anhaltspunkt gibt; wenn Sie sicher gehen möchten, dass Sie Ihren Aufruf nicht verpassen, so bleiben Sie stets in Reichweite.

Öffnungszeiten

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag  
Bürgerbüro 08.00 - 16.00 08.00 - 12.00 08.00 - 18.00 08.00 - 12.00 08.00 - 12.00  

Das Bürgerbüro behält sich einen Annahmestopp vor Ablauf der Öffnungszeit vor.

Besucherstatus

Das Bürgerbüro ist zur Zeit geschlossen.

Hinweis: Beachten Sie bitte, dass die Angaben nur eine Momentaufnahme zum Zeitpunkt des Seitenaufrufs darstellen.


Übersicht Dienstleistungen und Verwaltungsvorgänge

Kraftfahrzeug: Rotes Kennzeichen für Händler

Für Probe-, Prüfungs- und Überführungsfahrten von ansonsten nicht zugelassenen Fahrzeugen ist das rote Kennzeichen für Händler (z.B. Kfz-Hersteller, Händler, Werkstätten) bestimmt. Die keinem Fahrzeug fest zugeteilte Kennzeichen-Nummer beginnt immer mit "06". Auch eine Mehrfach-Verwendung ist möglich. Das rote Kennzeichen ist mit dem besonderen Fahrzeugscheinheft zu verwenden.

Voraussetzung

Voraussetztung für die Zuteilung eines roten Kennzeichen für Händler gemäß § 16 Absatz 2 FZV ist derren Zuverlässigkeit, welche nach Beantragung von SEiten der Zulassungsstelle geprüft wird.

Erforderliche Unterlagen

  • Antrag auf Ertielung mit Erläuterungen zum Bedarf
  • Aktueller Personalausweis/Reisepass mit aktueller Meldebestätigung des Gewerbeinhabers
  • Gewerbeanmeldung
  • bei juristischen Personen: Gewerbeanmeldung und Handelsregisterauszug und Personalausweis des Geschäftsführers/Prokuristen
  • bei Vertretung mit schriftlicher Vollmacht: zusätzlich Personalausweis/Reisepass mit aktueller Meldebestätigung des Bevollmächtigten
  • SEPA-Lastschriftmandat Kfz-Steuer
  • Versicherungsbestätigung
  • Polizeiliches Führungszeugnis
  • soweit nicht ein Antragsformular vorgesehen ist, schriftlicher Antrag (siehe bei Voraussetzungen)

Die Versicherungsbestätigung der Kfz-Haftpflichtversicherung erhalten Sie von Ihrer Versicherung. Das rote Kennzeichen können Sie nach der Antragsbearbeitung herstellen lassen. Die Kosten für die Schilder sind in den Gebühren nicht enthalten.Die Kennzeichenschilder sind von der Zulassungsbehörde abzustempeln. Jede Verwendung des Kennzeichens ist von Ihnen in einem besonderen Fahrtenbuch mit den entsprechenden Angaben gemäß § 16 Absatz 2 FZV zu dem jeweiligen Fahrzeug nachzuweisen. Das Fahrzeug ist in das Fahrzeugscheinheft einzutragen.

Fahrzeuge mit diesem Kennzeichen sind steuerbegünstigt und unterliegen einer pauschalen Kraftfahrzeugsteuer.

Gebühr/Tarife

gebührenpflichtig nach der Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt)

Fachdienst 33 - Bürgerbüro

Standort: Neues Rathaus
Zimmer: Bürgerbüro
06898 / 13-2900
 E-Mail

Zurück