Das Wahlbüro ist für die ordnungsgemäße Planung und Durchführung von Wahlen und Abstimmungen verantwortlich.

Ihm obliegt die rechtliche, organisatorische und logistische Vorbereitung sowie die Bearbeitung der Briefwahlanträge.

So beispielsweise bei Kommunal-, Landtags-, Bundestags- oder Europawahlen. Aber auch bei Volksbegehren oder Beiratswahlen. In den Monaten vor dem Wahltag obliegt dem Wahlbüro die rechtliche, organisatorische und logistische Vorbereitung der Abstimmungen.

Das Wahlbüro im Neuen Rathaus ist sechs Wochen vor der Wahl bis kurz nach der Wahl geöffnet. Bei Fragen zu den bevorstehenden Wahlen, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Wahlteams zu den nachstehenden Öffnungszeiten gerne zur Verfügung.


Bevorstehende Wahlen

Der Termin für die kommende Landtagswahl wurde durch Bekanntmachung im Amtsblatt des Saarlandes auf Sonntag, den 27.03.2022 festgelegt.


Für Bescheinigungen des Wahlrechts von Unterstützungs­unterschriften sowie zur Beantragung von Wählbarkeitsbescheinigungen finden Sie die Kolleginnen und Kollegen des Wahlbüros zu den nachstehenden Öffnungszeiten im Neuen Rathaus, Zimmer 1.04 und 1.05.

Eine vorherige Terminvereinbarung ist während der Öffnungszeiten nicht erforderlich. Aufgrund der derzeitigen Pandemielage möchten wir Sie jedoch darum bitten, vor einem Besuch mit uns Kontakt aufzunehmen.

Öffnungszeiten

Am Donnerstag, 20.01.2022 ist das Walhbüro zusätzlich von 13:30-18:00 Uhr geöffnet.
Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag  
  08.30 - 12.00 08.30 - 12.00 08.30 - 12.00 08.30 - 12.00 08.30 - 12.00  
  13.30 - 15.30   13.30 - 18.00      

 

Anlässlich von Wahlen sind in Völklingen zwei Formen der Plakatwerbung möglich:

  • DIN A1 Plakate nach Standortliste A
  • Großflächenplakate, sogenannte "Wesselmänner" nach Standortliste B.

Hierzu ist jeweils eine Genehmigung von Seiten der Stadt Völklingen notwendig.

Zuständig für die Genehmigung der DIN A1 Plakate ist das Wahlbüro. Ihren Antrag können Sie gerne per E-Mail an senden. Die vollständigen Kontaktdaten finden Sie in nebenstehendem Info-Kasten. Mit der Genehmigung wird jeder Partei bzw. Wählergruppe eine pauschale Anzahl an Plakatflächen zugewiesen, mit der eine Plakatierung an allen in der Standortliste A aufgeführten Einzelstandorten möglich ist.

Zur Beantragung von Großflächenplakaten können Sie sich direkt an den zuständigen Fachdienst 32 - Öffentliche Ordnung, Verkehr (E-Mail: ) wenden.



Aktuelle und historische Wahlergebnisse - Wahllokalsuche

 

Zur Wahllokalsuche /

Zu den aktuellen Wahlergebnissen

Sollten Sie bis zum 21. Tag vor der Wahl keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben, nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Wahlbüro auf.

 

Zu den historischen Wahlergebnissen