Bebauungsplan VII/14 „Logistikzentrum Gewerbepark Ost", Stadtteil Fürstenhausen

Verfahrensstand

Aufstellungsbeschluss am 30.01.2020. Derzeit frühzeitige Unterrichtung der Öffentlichkeit und der Behörden und sonstigen Träger öffentlicher Belange gemäß § 3 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) und § 4 Abs. 1 BauGB.

Geltungsbereich

Der Geltungsbereich des Bebauungsplans umfasst eine ca. 12,5 ha große Fläche des Geländes der ehemaligen Saarland-Raffinerie südlich der L 163 Kokereistraße, östlich des Siedlungsbereichs von Fürstenhausen. Die genauen Grenzen des Geltungsbereichs des Bebauungsplans können dem Übersichtsplan entnommen werden.

Ziel und Zweck des Bebauungsplans

Ziel der Aufstellung des Bebauungsplans ist die Schaffung der planungsrechtlichen Grundlage zur Entwicklung eines Gewerbegebiets in Erweiterung des angrenzenden Gewerbegebiets "Gewerbepark Ost" und in Ergänzung des benachbarten Gewerbegebiets "Ehemaliges Kokereigelände". Es besteht ein konkretes Ansiedlungsinteresse aus der Logistikbranche.

Frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 1 BauGB

Gemäß § 3 Abs. 1 BauGB ist die Öffentlichkeit möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung öffentlich zu unterrichten; ihr ist Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung zu geben. Zu diesem Zwecke liegt ein Vorentwurf des Bebauungsplans "Logistikzentrum Gewerbepark Ost" in der Zeit vom 18.05.2020 bis einschließlich 25.05.2020 während der üblichen Dienststunden (Mo, Di, Do: 8:30 - 12:00 und 13:30 - 15:30; Mi: 8:30 - 12:00 und 13:30 - 18:00; Fr: 8:30 - 12:00) im Neuen Rathaus der Stadt Völklingen aus. Der Bebauungsplanvorentwurf kann von jedermann eingesehen werden. Zur Gewährleistung eines größtmöglichen Schutzes in der derzeit anhaltenden Coronavirus-Pandemie, sowohl der Besucher als auch der Rathausmitarbeiter, erfolgt die Auslegung im Bereich vor dem Großen Sitzungssaal im Erdgeschoss. Um Einlass ins Rathaus zu erhalten, ist eine telefonische Voranmeldung unter der Nummer 06898/132550 erforderlich. Bei Eintritt ins Rathaus sollte eine Handdesinfektion vorgenommen werden und innerhalb des Rathauses eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden. Die im öffentlichen Raum derzeit übliche Abstandsregelung (mindestens 1,50 m zu anderen Personen) ist auch innerhalb des Rathauses zu beachten. Während des angegebenen Zeitraums der Auslegung besteht auch die Gelegenheit zur Äußerung und zur Erörterung der Planung sowie zur Abgabe einer Stellungnahme. Bei entsprechendem Bedarf kann über die Mitarbeiter an der Eingangskontrolle ein Mitarbeiter der Stadtplanung hinzugerufen werden.

Online-Beteiligung

Zusätzlich zur Auslegung im Rathaus können die bisher vorliegenden Vorentwurfsplanunterlagen auch online in der Zeit vom 18.05.2020 bis einschließlich 25.05.2020 eingesehen werden (s. Downloads). Über den folgenden Link können auch auf elektronischem Wege eine Stellungnahme abgegeben oder relevante Informationen übermittelt werden.

E-Mail-Link zu: Stadtplanung@voelklingen.de

Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre Daten werden auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 Buchst. e der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) i.V.m. § 3 des BauGB und § 4 des Saarländischen Datenschutzgesetzes (SDSG) verarbeitet.

Im Zusammenhang mit dem Datenschutz weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass ein Bebauungsplanverfahren ein öffentliches Verfahren ist und daher in der Regel alle dazu eingehenden Stellungnahmen in öffentlichen Sitzungen beraten und entschieden werden. Soll eine Stellungnahme nur anonym behandelt werden, ist dies auf derselben eindeutig zu vermerken.

Weitere Informationen zum Datenschutz entnehmen Sie bitte dem Formblatt: "Informationspflichten bei der Erhebung von Daten im Rahmen der Öffentlichkeitsbeteiligung nach BauGB im Rahmen des Art 13 der DSGVO" (siehe Downloads)


Stellungnahme Online

Bürgerbeteiligung

Persönliche Angaben

Anschrift

Kontakt

Nachricht

Absenden
captcha