Standesamt: Heiraten in Völklingen und Großrosseln

Das Standesamt ist erste Anlaufstelle für Menschen, welche den Bund der Ehe eingehen wollen oder beispielweise Urkunden für Geburt, Heirat, Lebenspartnerschaft oder den Sterbefall benötigen.

Der Standesamtsbezirk Völklingen umfasst auch die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Großrosseln. Das Standesamt befindet sich im Erdgeschoss des Neuen Rathauses.

Montag bis Freitag: 08.30 Uhr bis 12.00 Uhr
Montag nachmittags: 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr
Mittwoch nachmittags: 13.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Trauungen können in Völklingen im Alten Rathaus oder in Großrosseln im Jagdschloss Karlsbrunn durchgeführt werden.

Altes Rathaus in Völklingen

Barocke Reminiszenzen und Jugendstil-Elemente finden sich in einer äußerst eigenwilligen Spielart im Alten Rathaus zusammen. Das Alte Rathaus wurde zwischen 1874 und 1876 im klassizistischen Stil erbaut und später sowohl von der Größe als auch von der Stilvielfalt her erweitert. Heute befinden sich dort u.a. zwei wunderschöne Trauräume: das historische Trauzimmer und der große Festaal.

Der große Festsaal

Der Große Festsaal bietet bis zu 40 Sitzplätze und verfügt über einen Bösendorfer Flügel, welcher (nach vorheriger Absprache) während der Trauung genutzt werden kann.

 

Das historische Trauzimmer

Das Historische Trauzimmer eignet sich eher für kleine Hochzeitsgesellschaften bis zu 15 Personen. Dieses Trauzimmer zeichnet sich besonders aus, durch ein Hochzeitsfenster im Jugendstil, das vor rund einem Jahrhundert in Quedlinburg gefertigt worden ist.


Jagdschloss Karlsbrunn in Großrosseln

Zusätzlich steht als weiterer attraktiver Trauort des Standesamtes Völklingen das Jagdschloss Karlsbrunn in Großrosseln zur Verfügung.

In dem von Fürst Ludwig von Nassau-Saarbrücken zwischen 1769 und 1786 erbauten schlichten dreiflügeligen Jagdschloss ist ein Trauzimmer mit Platz für bis zu 25 Gäste eingerichtet.

Altes Rathaus Völklingen

Eheschließungen finden im Alten Rathaus in Völklingen donnerstags (entweder vormittags oder nachmittags) und freitags, außer der 3. Freitag im Monat, (ausschließlich vormittags) statt. Zusätzlich werden in den Monaten April bis Dezember jeden 3. Samstag im Monat  (entweder vormittags oder nachmittags) Trauungen angeboten.

Samstagstrautermine im Alten Rathaus:

20.04.2019   (Reservierung ab 22.10.2018 möglich)
18.05.2019   (Reservierung ab 19.11.2018 möglich)
15.06.2019   (Reservierung ab 17.12.2018 möglich)
20.07.2019   (Reservierung ab 21.01.2019 möglich)
17.08.2019   (Reservierung ab 18.02.2019 möglich)
21.09.2019   (Reservierung ab 21.03.2019 möglich)
19.10.2019   (Reservierung ab 23.04.2019 möglich)
16.11.2019   (Reservierung ab 16.05.2019 möglich)
21.12.2019   (Reservierung ab 21.06.2019 möglich)

Für eine Trauung an einem Samstag im Alten Rathaus fällt eine Zusatzgebühr in Höhe von 100 € an.

Jagdschloss Karlsbrunn in Großrosseln

Eheschließungen im Jagdschloss Karlsbrunn in Großrosseln finden immer am 3. Freitag im Monat statt. Zusätzlich werden in den Monaten April bis Dezember jeden 1. Samstag im Monat (entweder vormittags oder nachmittags) Trauungen angeboten.

Samstagstrautermine im Jagdschloss Karlsbrunn

06.04.2019   (Reservierung ab 08.10.2018 möglich)
04.05.2019   (Reservierung ab 05.11.2018 möglich)
01.06.2019   (Reservierung ab 03.12.2018 möglich)
06.07.2019   (Reservierung ab 07.01.2019 möglich)
03.08.2019   (Reservierung ab 04.02.2019 möglich)
07.09.2019   (Reservierung ab 07.03.2019 möglich)
05.10.2019   (Reservierung ab 05.04.2019 möglich)
02.11.2019   (Reservierung ab 02.05.2019 möglich)
07.12.2019   (Reservierung ab 07.06.2019 möglich)

Für eine Trauung im Jagdschloss Karlsbrunn fällt freitags eine Zusatzgebühr von 166 € und samstags eine Zusatzgebühr von 266 € an.

 

 


Übersicht Dienstleistungen und Verwaltungsvorgänge:

Eheschließungen national

Vor der Trauung müssen Sie die Eheschließung bei dem zuständigen Standesamt anmelden. Zuständig ist das Standesamt, in dessen Bezirk einer der Verlobten seinen gemeldeten Wohnsitz hat. Die Anmeldung kann frühestens 6 Monate vor der Eheschließung erfolgen. Die Eheschließung kann beim Standesamt des Wohnsitzes oder auch bei jedem anderen Standesamt stattfinden. Die Anmeldung selbst erfolgt aber immer beim Standesamt Ihres Wohnsitzes, dieses leitet dann die Unterlagen an das von Ihnen gewünschte Standesamt weiter. Die Anmeldung zur Eheschließung findet in Völklingen im Neuen Rathaus statt.

Trauzeugen sind keine Pflicht mehr. Sie dürfen selbst entscheiden, ob Sie einen, zwei oder keine Trauzeugen haben wollen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sollten diese volljährig sein und auch wie Sie den gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Auch der Ringtausch ist kein verbindlicher Bestandteil der standesamtlichen Trauung. Allerdings ist es Ihnen freigestellt, auch bei uns diese schöne Zeremonie einzuplanen. Ein musikalische Umrahmung (live gesungen, gespielt oder vom CD-Player) gibt Ihrer Trauung einen besonderen Rahmen. Nach vorheriger Absprache mit uns, können wir dies gerne einplanen. Während der Trauung darf in angemessenem Umfang fotografiert werden.

Das Klingeln eines Handys stört die feierliche Stimmung einer Eheschließung. Bitte schalten Sie Ihr Handy vor der Trauung aus und erinnern Sie auch Ihre Gäste daran. Außerdem möchten wir darauf hinweisen, dass das Streuen von Reis oder Blüten innerhalb des Gebäudes nicht erlaubt ist.

Haben Sie sich zum Heiraten entschlossen, dann können Sie gerne während der Öffnungszeiten bei uns im Neuen Rathaus vorbei kommen. Wir werden Sie individuell beraten, welche Unterlagen Sie für die Anmeldung Ihrer Eheschließung benötigen und Ihnen ausführlich alle Fragen rund um Ihren besonderen Festtag beantworten.

 

Fachdienst 34 - Standesamt

Standort: Neues Rathaus
Zimmer: 0.20
06898 / 13-2464
 E-Mail

Zurück