Am 8. November an der Baumpflanzaktion im Völklinger Stadtwald teilnehmen

Völklinger Wald vor Klimawandel schützen

Junge Bäume für den Völklinger Stadtwald (Bild: Stadt Völklingen, Verena Lamy)

Die Wälder auf den Klimawandel vorzubereiten ist das Ziel der Baumpflanzaktionen, die das Unternehmen BAUHAUS anlässlich seines 60-jährigen Firmenjubiläums, in Kooperation mit der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald, durchführt. Im Zeitraum vom 15.02.2020 bis zum 31.12.2022 sollen bundesweit 1 Million Bäume gepflanzt werden. Am 8. November dieses Jahres findet eine solche Aktion gemeinsam mit dem Städtischen Forstamt im Völklinger Wald statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich anmelden, um mitzuhelfen, ihren Wald fit für die Zukunft zu machen.

Das Städtische Forstamt Völklingen hatte sich um Fördermittel aus dem Baumpflanzprojekt von BAUHAUS und der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald beworben, um die vom Borkenkäfer kahlgefressenen Fichtenflächen im Stadtwald mit klimaresistenten Baumarten wieder aufzuforsten. Nun werden insgesamt 10.000 Euro für die Pflanzung und nachfolgende Pflege von 4.000 jungen Bäumen zur Verfügung gestellt. „Das ist ein toller Erfolg und wir freuen uns schon, einen Teil der Bäume gemeinsam mit unseren Bürgerinnen und Bürgern zu pflanzen“, erklärt Völklingens Försterin Verena Lamy.

Unter folgendem Link können sich Interessierte für die Aktion anmelden (unter BAUHAUS Saarbrücken): https://richtiggut.bauhaus.info/waldaktionstage

Weitere Informationen auch telefonisch unter: +49 681 841217 0

 

---