Wanderung „In den grünen Süden Völklingens“

15. August 2021 11:00
Hindenburgplatz Stadt Völklingen

Wanderung „In den grünen Süden Völklingens“
Treffpunkt: Hindenburgparkplatz
15.08.2021
11.00 – 15.30 Uhr

 

Bitte beachten Sie, dass für die Teilnahme an der Wanderung ein Nachweis über den Status „getestet, geimpft, genesen“ zu erbringen ist. Das bedeutet, es muss ein negatives Testergebnis eines innerhalb der letzten 24 Stunden durchgeführten Point-of-Care (PoC)-Antigen-Tests vorgelegt werden. Dem gleichgestellt werden genesene Personen, die ein mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegendes positives PCR-Testergebnis auf eine Infektion mit dem Corona SARS-CoV-2 nachweisen können. Als dritte Alternative können Geimpfte  einen Impfausweis oder ein ähnliches Dokument vorweisen, aus dem hervorgeht, dass die vollständige Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

 

Diese Wanderung wird von EWS im Auftrag der Stadt Völklingen durchgeführt. Die erforderliche Anmeldung ist verbindlich und ausschließlich über das Online-Formular auf der Website der Stadt Völklingen möglich. Bei Fragen hierzu wenden Sie sich bitte an die Tourist-Information der Stadt Völklingen unter (0 68 98) 13-2800. Die Teilnahmegebühr beträgt 3,-€ je Person (Schüler und Studierende mit gültigem Ausweis sind frei) und ist beim Wanderführer am Tag der Veranstaltung bar zu entrichten. Ihre Anmeldung können Sie aus wichtigen Gründen bis zwei Werktage vor dem Veranstaltungstermin kostenfrei bei der Tourist-Information der Stadt Völklingen stornieren. Sollten Sie nicht an der Wanderung teilnehmen oder ihre Abmeldung nicht rechtzeitig an die Stadt Völklingen übermittelt haben ist diese berechtigt, die Zahlung der Teilnahmegebühr zu verlangen. Bitte beachten Sie auch, dass die Anzahl der Teilnehmer bei dieser Veranstaltung auf 25 Personen begrenzt ist. Sobald die maximale Teilnehmerzahl erreicht ist, wird eine Warteliste mit allen weiteren Anmeldungen angelegt und ggf. Nachrücker kurzfristig über eine mögliche Teilnahme informiert.

 

Bei dieser Wanderung sind wir im erstaunlich grünen Süden Völklingens unterwegs. Wer das Waldgebiet südlich der Industriestadt bei einer (ent)spannenden Tour erleben möchte ist hier genau richtig.

 

Nachdem wir die Saar überquert haben geht es über ruhige Seitenstraßen aufwärts. Bald passieren wir die letzten Häuser und wandern am Waldrand entlang. Oben angekommen liegt uns Völklingen zu Füßen. Vorbei an einem Kriegsdenkmal erreichen wir eine Marienkapelle (2,4 km) und gönnen uns hier eine kleine Pause. Danach führt der Weg an einem Brunnen vorbei und steigt dann auf einem kurzen Stück steil an. Von hier oben haben wir einen wunderbaren Blick auf die drei für Völklingen so typischen Schlackenhalden. Wir bleiben noch ein wenig auf der Höhe und folgen dann einem schmalen Pfad abwärts. Nachdem wir die Ausläufer eines kleinen Ortes tangiert haben wandern wir auf einem breiten Weg durch den abwechslungsreichen Wald. Etwas später geleitet ein gewundener Pfad hinab zu ein paar Weihern. An einem davon sprudelt eine Quelle (8,7 km) und lädt zu einer Rast ein. Ein Stück weiter liegt plötzlich ein Stahlwerk zu unseren Füßen (9,6 km). Es ist Zeit, den Wald zu verlassen. Die letzten Schritte bringen uns wieder über ruhige Seitenstraßen zurück zum Ausgangspunkt unserer Wanderung „im grünen Süden Völklingens“.

 

Mit etwas Glück hat die lokale Eisdiele noch geöffnet und wir können dort den vorangegangenen Kalorien- und Flüssigkeitsverlust ausgleichen.

Strecke: 11,8 km
Höhenmeter: 261 hm jeweils im An- und Abstieg

Teilen:

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden:

Anmeldeformular
Weitere Veranstaltungen