Afrika - Im Blick der Fotografen

15. Mai 2020 bis 01. November 2020
Weltkulturerbe Völklinger Hütte Weltkulturerbe Völklinger Hütte

Wir kennen Berlin, Paris, London und vielleicht auch New York. Aber was wissen wir über Lagos, Kapstadt oder Kinshasa? Die Ausstellung zeigt Arbeiten afrikanischer Fotografen. Die Fotografien sind eine Perspektive und ein künstlerischer Blick auf ihr urbanes Umfeld.

Die Bilder erzählen vom Alltag in den Städten, von widerspenstiger Natur, von Industrie, den Spuren der Vergangenheit und von Pop-Kultur. Manche der Fotografen haben ihre Arbeiten schon auf bedeutenden Ausstellungen wie der documenta gezeigt, andere präsentieren ihre Werke erstmals in Deutschland.

Einige leben in Afrika, andere jenseits des zweitgrößten aller fünf Kontinente. Die Fotoarbeiten bieten einen Einblick in unterschiedliche Kulturen aus der Perspektive afrikanischer Künstler.

Die Ausstellung steht unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, Gerd Müller.

 

Teilen:
Weitere Veranstaltungen