Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 

Inhalte

Chemieplattform Carling: Oberbürgermeister Klaus Lorig stellt Notfallplan vor

22.11.2006  

129/2006

Oberbürgermeister Klaus Lorig stellte heute auf einer Pressekonferenz einen Notfallplan vor hinsichtlich der direkt an der Stadtgrenze auf französischem Gebiet liegenden Chemieplattform Carling der Öffentlichkeit vor.

Auf der Chemieplattform im französischen Carling werden verschiedene Gefahrstoffe gelagert und verarbeitet, die bei einem Störfall auch mögliche Auswirkungen nicht nur für den direkt an der Grenze gelegenen Stadtteil Lautrerbach, sondern für den gesamten Bereich der Stadt Völklingen haben könnten. Die Feuerwehr Völklingen hat deshalb einen Notfallplan erarbeitet, der wichtige Angaben enthält, die im Großschadensfall zur Durchführung von Maßnahmen zum Schutz der Bevölkerung notwendig sind. Verantwortlich für die Anwendung des Notfallplanes ist der Oberbürgermeister als Ortspolizeibehörde. Die Leitung der Maßnahmen hat der jeweilige Einsatzleiter der Feuerwehr Völklingen.

Der Notfallplan enthält u.a. Regelung darüber, welche Einsatzkräfte der Feuerwehr alarmiert werden. Weiterhin ist geregelt, wo und welche Messungen durch die Feuerwehr durchgeführt werden. Ebenfalls sind in dem Plan die entsprechenden Zuständigkeiten für den „Fall der Fälle“ zugeordnet.

Mit dem Notfallplan wurde auch ein Hinweisblatt für die Bevölkerung erarbeitet. Das Hinweisblatt informiert über das Verhalten bei einem Störfall. Wie Oberbürgermeister Klaus Lorig auf der Pressekonferenz erklärte, wird es in den nächsten Wochen in die Haushalte verteilt.