Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 

Inhalte

Wolfgang Desgranges von Klaus Lorig heute verabschiedet als Betriebsleiter des Wasserzweckverband Warndt

29.08.2006  

92/2006

 

Als einen Mann, der den Verband über einen großen Zeitraum und dabei in einer hervorragende Weise repräsentierte, hat Oberbürgermeister Klaus Lorig den langjährigen Betriebsleiter des Wasserzweckverbandes Warndt, Wolfgang Desgranges, gewürdigt. Desgranges wurde am Dienstag bei einer Feier vor geladenen Gästen im katholischen Pfarrzentrum in Völklingen-Ludweiler offiziell verabschiedet.

 

Die Verwaltungschefs von Völklingen und Großrosseln Klaus Lorig und Peter Duchene dankten Wolfgang Desgranges für seine Arbeit, die von fachlicher und menschlicher Kompetenz geprägt gewesen sei. Der langjährige Betriebsleiter sei ein guter Ratgeber gewesen und die Arbeit sei von gegenseitigem Respekt geprägt gewesen.

 

Lorig stellte in seiner Rede die Leistung von Wolfgang Desgranges in den Mittelpunkt: „Das Ansehen, das der Wasserzweckverband Warndt bis heute bei der Bevölkerung genießt, ist Dir und Deiner engagierten Arbeit zu verdanken. Dass Du uns den Verband wohlgeordnet hinterlässt, versteht sich dabei fast schon von selbst. Der Verband war oder wurde sozusagen Dein Kind, das Du gut `gepäppelt` hast.“

 

Wolfgang Desgranges wurde am 1. Februar 1963 Kaufmännischer Leiter beim damaligen Abwasserwerk des Amtes Ludweiler-Warndt. Ab dem 1. Januar 1965 wurde er Kaufmännischer Leiter beim Wasserzweckverband Warndt, dessen Betriebsleiter er seit dem 1. Juli 1989 war.