Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 

Inhalte

Lorig empfängt Weltmeisterin im Badminton

17.11.2017  

Nr. 148/2017

Die Stadt Völklingen und das Saarland hat eine neue Weltmeisterin im Badminton bei den Senioren. Jetzt lud Oberbürgermeister Klaus Lorig die frischgebackene Weltmeisterin Elvira Richter zur Gratulation und zum persönlichen  Gespräch ins Neue Rathaus ein. Mit ihren sportlichen Leistungen, erklärte Lorig, sei die Sportlerin nicht nur Vorbild für ihre Generation, sondern auch für jüngere Sportlerinnen und Sportler.

Elvira Richter - Badmintonspielerin des TV Bous - hatte bei den Badminton-Senioren- Weltmeisterschaften  im indischen  Cochin  die Goldmedaille im Fraueneinzel in der Altersgruppe 70 Plus  errungen. In einem dramatischen Finale konnte sie sich im dritten Satz gegen die Japanerin Sumiko Kaneko durchsetzen. Darüber hinaus heimste sie mit ihrer Ersatz-Doppelpartnerin Elisabeth Schönfeld die Bronzemedaille im Damendoppel der Altersklasse 70 Plus ein. Ihre langjährige Doppelpartnerin Renate Gabriell war leider zur WM in Indien verhindert.

Verdient und nach langen Vorbereitungen darf sich die nun fast 73-jährige bis zur Titelverteidigung in zwei Jahren über Ihren Weltmeistertitel freuen. Angefangen hat die neue Weltmeisterin vor 37 Jahren beim Turnverein Völklingen. Elvira Richter trainiert, wie sie sagt, täglich. Badminton spielt sie am liebsten mit jüngeren Spielern und  vor allem Männern - die dann nach einem Spiel mit ihr  „schon mal mit offenem Mund dastehen“.

Im nächsten Jahr tritt Elvira Richter wieder bei den deutschen Meisterschaften(die erstmals in Völklingen ausgetragen werden) und den Europameisterschaften  an.