Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 

Inhalte

2. Bürgerwerkstatt zum Verkehrsentwicklungsplan Völklingen

13.11.2017  

Nr. 145/2017

Die Stadt Völklingen erstellt derzeit einen neuen Verkehrsentwicklungsplan (VEP). Unter Einbeziehung aller Verkehrsarten - Kfz-Verkehr, öffentlicher Verkehr, Radverkehr, Fußverkehr - und des Mobilitätsverbunds liefert der VEP die Grundlage zur Entwicklung des Verkehrssystems und zur Gestaltung der Mobilität im Stadtgebiet von Völklingen in den nächsten 10 bis15 Jahren.

Nach der Phase der Analyse und Datenerhebung sowie der Zielformulierung wurden zwischenzeitlich auf Grundlage eines daraus entwickelten Verkehrsmodells erste Konzepte und Maßnahmen zur möglichen Lösung erkannter Probleme und zur zukünftigen Verbesserung der Verkehrsverhältnisse erarbeitet. Unter dem Oberziel der Steigerung der Qualität, in Völklingen zu leben und zu arbeiten, geht es dabei unter anderen um die Fragen:

-     wie kann die Mobilität aller Bevölkerungsgruppen sichergestellt und gefördert werden?

-     Wie wird der Kfz-Verkehr verträglicher bei gleichzeitiger Berücksichtigung der Anforderungen der Wirtschaft und der Geschäftswelt?

-     wie sieht der Busverkehr der Zukunft in Völklingen aus?

-     wie wird Radfahren und Zufußgehen in der Stadt attraktiver und sicherer?

Zur Vorstellung und Diskussion der bereits entwickelten Konzept- und Maßnahmenvorschläge und zur Aufnahme von Anregungen zu Änderungen und Ergänzungen lädt Oberbürgermeister Klaus Lorig alle Bürgerinnen und Bürger ein zur 2. Bürgerwerkstatt zum VEP am 18. November 2017 von 14 bis 17.30 Uhr in der Turnhalle der Grundschule Bergstraße, Bergstraße 30.

Bereits vorliegende Unterlagen aus der Erarbeitung des VEP können unter dem Pfad: www.voelklingen.de - Rathaus - Stadtplanung und Stadtentwicklung - Verkehrsplanung - Verkehrsentwicklungsplan - eingesehen und heruntergeladen werden.

Herr Oberbürgermeister Klaus Lorig, die zuständigen Fachdienste der Verwaltung sowie das mit der Erarbeitung des VEP beauftragte Planungsbüro R+T Ingenieure für Verkehrsplanung, Darmstadt freuen sich darauf, viele interessierte Bürgerinnen und Bürger der Stadt Völklingen zur 2. Bürgerwerkstatt am 18. November begrüßen zu dürfen.

Zur besseren Organisation der Veranstaltung wird um formlose Anmeldung gebeten, telefonisch unter 06898/13-2463 oder 13-2550, bzw. per e-Mail an die Adressen Ludwin.Scherer@voelklingen.de oder Matthias.Zimmer@voelklingen.de.