Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 

Inhalte

Die „Völklinger Kulturmeile“ startet mit neuem Programm in die Frühjahrs Saison 2018

12.12.2017  

Nr. 164/2017

Nahtlos geht das städtische Kulturprogramm in die neue Spielzeit über. Allein im Frühjahr 2018 werden über vierzehn Veranstaltungen in den verschiedenen Spielstätten der „Völklinger Kulturmeile“ stattfinden. Angeboten werden beispielsweise das Kinder-Mitmach-Muscial „Shakespeares Sommernachtstraum“ als Nacherzählung für Kinder von Marion Ritz-Valentin, das Familientheater „Das magische Baumhaus: Im Bann des Eiszauberers“, der Auftritt des Comedian Jörg Knörr mit seinem aktuellen Programm „FILOU! – Mit Show durchs Leben“ oder die Zauber- und Illusionsshow des international bekannten Magiers Maxim Maurice unter dem Namen „SECRETS“. Der Kartenvorverkauf beginnt ab sofort.

„Wir starten in die kommende Kultursaison mit einer bunten Mischung aus Musik, Comedy, Tanz und Theater. Ich freue mich, dass es uns gelungen ist, wieder ein sehr abwechlungsreiches Programm auf die Beine zu stellen“, resümiert Oberbürgermeister Klaus Lorig.

Gemeinsam mit den Partnern vom Theaterverein Titania Völklingen, Kulturgut Völklingen e.V., dem Kongresszentrum der SHG-Kliniken Völklingen, dem Freundeskreis für Musik in der Versöhnungskirche, der Schloss-Kultur Geislautern und der Volkshochschule Völklingen wurde eine übersichtliche Programmbroschüre herausgegeben, welche bei der Tourist-Information Völklingen sowie im Bürgerbüro im Neuen Rathaus erhältlich ist. Darüber hinaus ist das Programmheft an vielen Auslegestellen in der Umgebung zu finden.

Der Name „Völklinger Kulturmeile“ steht nicht nur für ein breit gefächertes, attraktives Kulturprogramm, sondern auch für die geographische Verknüpfung der einzelnen Veranstaltungsstätten. Hierzu gehören beispielsweise die Kulturhalle in Völklingen-Wehrden, das kleine Theater am Alten Bahnhof, die Gebläsehalle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte sowie der historische Festsaal im Alten Rathaus.

Tickets zu den Veranstaltungen gibt es im Online-Ticketshop unter www.ticket-regional.de/voelklingen, unter www.eventim.de oder an allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Nachfolgend ein Auszug aus dem Programm:

So.,14.01.2018, 14.00 Uhr – Kulturhalle

Tanzwettbewerb – I love 2 dance

Der Verein Kulturgut Völklingen e.V und Marco Marian alias „Marcotwist“ präsentieren die zweite Ausgabe von „I Love 2 Dance – Tanzen für einen guten Zweck“. Bei diesem Tanzwettbewerb treten mehrere Teams, Duos und Solos gegeneinander an und werden von einer Fach-Jury bewertet. Die Wettbewerbsgewinner werden ausgezeichnet. Veranstaltungsbesucher können eine bunte und unterhaltsame Tanz-Show-Veranstaltung erwarten. Mehr Infos unter: www.ilv2dc.de

Veranstalter: Kulturgut Völklingen e.V.; Eintritt: VVK ermäßigt* 3,00 Euro / VVK 6,00 Euro / TK ermäßigt* 4,00 Euro / TK 8,00 Euro

Fr., 19.01.2018, 20.00 Uhr – Kongresszentrum der SHG-Kliniken Völklingen

Kabarett – Das Homburger Frauenkabarett präsentiert „Neues aus dem Spätmittelalter“

Veranstalter: Kongresszentrum der SHG-Klinken Völklingen

(bereits ausverkauft!)

So., 21.01.2018, 18 Uhr – Versöhnungskirche Völklingen

Neujahrskonzert – ConAffetto: Mitglieder- Orchester der Akademie für Alte Musik im Saarland

Erleben Sie zum Jahresausftakt Musik von Vivaldi, Telemann und Komponisten der Gedenkjahre 2017/18 in der Versöhnungskirche, einer der schönsten Spielstätten der Stadt Völklingen; Solisten(u. a. Magdalena Anstett, Blockflöte); ConAffetto – Mitglieder-Orchester der Akademie für Alte Musik im Saarland; Leitung: Lutz Gillmann

Veranstalter: Freundeskreis für Musik in der Versöhnungskirche (FMV);

Einritt: AK ermäßigt* 7,00 Euro / AK 10,00 Euro

Do., 25.01.2018, 19.30 Uhr – Festsaal Altes Rathaus

Konzert – Carbon & Stahl: Duo Zaruk (Weltmusik)

Einer der jüngsten Triebe der kreativen Madrider Musikszene ist das Duo Zaruk, bestehend aus der Cellistin Iris Azquinezer und dem seit zehn Jahren in Spanien lebenden, deutschen Gitarristen Rainer Seiferth. In ihrem Repertoire widmen sich Zaruk ganz der Musik der sefardischen Juden, die Ende des 15. Jahrhunderts aus Spanien vertrieben wurden und sich in verschiedenen Regionen des Mittelmeerraumes ansiedelten.

Veranstalter: Stadt Völklingen (Kultur); Eintritt: AK 15,00 Euro

So., 25.02.2018, 16.00 Uhr – Kulturhalle

Kinder-Mitmach-Muscial – Shakespeares Sommernachtstraum:

Nacherzählung für Kinder von Marion Ritz-Valentin


Die komplexe Handlung von „Shakespeares Sommernachtstraum“ wird kindgerecht nacherzählt. Schlüsselszenen des Stückes werden mit Liedern umgesetzt. Phantasievolle Kostüme und Klanginstrumente aus der ganzen Welt entführen die Zuschauer in einen farbenprächtigen Sommernachtstraum. Man trifft Elfen beim Tanz, die Fee Morgane im Nebel, die schöne Zauberblume, einen bunten Zaubervogel und den frechen Kobold Puck, der im Elfenwald ein schlimmes Chaos anrichtet. Alle kostümierten Kinder dürfen auf der Bühne mit den Elfen tanzen.

Veranstalter: Stadt Völklingen

Eintritt: VVK ermäßigt* 5,00 Euro / VVK 8,00 Euro / TK ermäßigt* 6,00 Euro / TK 10 Euro

Fr., 02.03.2018, 20.00 Uhr – Alter Bahnhof

Konzert – Donovan Aston: Ein Abend mit Sir Elton John’s Greatest Hits

Mit einer begnadeten Stimme und phantasievollen Arrangements bietet der gebürtige Brite Donovan Aston einen Elton John-Abend vom Feinsten. Unglaublich ist der Grad seiner Einfühlung in das Werk eines der größten Künstler unserer Zeit: Sir Elton John. Donovan Astons Interpretationen verstehen es meisterhaft, feinste Nuancen des Originals erklingen zu lassen, ohne dabei auf eine persöhnliche Note zu verzichten.

Veranstalter: Stars & more R. Radmann in Kooperation mit der Stadt Völklingen (Veranstaltungsmanagement)

Eintritt: VVK 18,00 Euro / AK 20,00 Euro

Do., 08.03.2018, 19.30 Uhr – Festsaal Altes Rathaus

Konzert – Carbon & Stahl: Stephanie Jones (Konzertgitarre)

Stephanie Jones ist die erfolgreichste australische Gitarristin der jungen Generation. Mit ihren energiegeladenen und liebevollen Auftritten fasziniert sie ihr Publikum rund um die Weltkugel.

Veranstalter: Stadt Völklingen (Kultur);

Eintritt: AK 15,00 Euro

Sa., 10.03.2018, 20.00 Uhr – Schlossparkhalle/Dorfgemeinschaftshaus Geislautern

Konzert – The Pink Floyd Project

Die Tribute-Band wird die Musik von Pink Floyd in einem völlig neuen Gewand präsentieren. Reduziert auf das Wesentliche, diesmal aber mit einer für die Schlossparkhalle angepassten Video- und Lasershow, präsentiert die Band die Musik der Rockgiganten ungewohnt nahe und ungefiltert im intimen Ambiente eines Live-Clubs, ohne auf die für Pink Floyd typischen Showelemente zu verzichten. Dennoch wird The PINK FLOYD Project vor allem durch die musikalische Qualität und die Wucht der Musik der Psychedelic-Legende begeistern.

Veranstalter: Schloss-Kultur Geislautern e.V.; Eintritt: VVK 14,00 Euro / AK 17,00 Euro

Sa., 24.03.2018, 16.00 Uhr – Kulturhalle

Familientheater – Das magische Baumhaus: Im Bann des Eiszauberers

Eisige Kälte umweht Anne und Philipp, als das magische Baumhaus landet. Sie sind in das finstere Land des ewigen Schnees gereist, dorthin, wo der böse Eiszauberer lebt. Er hält Merlin und Morgan gefangen – und nur, wenn Anne und Philipp seine schwere Aufgabe erfüllen, können sie ihre Freunde befreien… Basierend auf Mary Pope Osbornes beliebter, gleichnamiger Kinderbuchserie erweckt das „Theater auf Tour“ das magische Baumhaus wieder zum Leben. Die Besucher erwartet ein Theaterstück mit ausgelassenen Melodien und Gesangseinlagen rund um Abenteuer, Freundschaft, Mut und Fantasie. Die Kinderbuchreihe ist inzwischen auch in Deutschland eine der beliebtesten und mit einer Auflage von 53 Millionen Büchern auch eine der erfolgreichsten weltweit.

Altersempfehlung: ab 5 Jahren

Veranstalter: Stadt Völklingen (Veranstaltungsmanagement)

Eintritt: Gruppen-VVK* 8,50 / VVK ermäßigt* 9,50 Euro / VVK 12,00 Euro / TK ermäßigt* 11,00 Euro / TK 13,00 Euro

Karfreitag, 30.03.2018, 18 Uhr – Versöhnungskirche Völklingen

Tage Alter Musik Im Saarland 2018 – Eine Trauermette in Italien des 17. Jahrhunderts

Das Ensemble Dulcis Melodia aus Wasselone vereint Berufsmusiker aus dem Elsaß, die von der Musik des Frühbarock und Barock, und besonders der italienischen Musik des XVII. Jahrhunderts (Seicento) begeistert sind. Anne-Sophie Waris, Sopran; Céline Jacob, Zink und Blockflöte; Monique Haug, Theorbe; Leitung, Orgel und Cembalo: Jean-François Haberer

Veranstalter: Freundeskreis für Musik in der Versöhnungskirche (FMV)

Eintritt: aus Respekt vor dem hohen Feiertag ist der Eintritt frei (Kollekte)

Sa., 14.04.2018, 20.00 Uhr – Kulturhalle

Comedy – JÖRG KNÖR: „FILOU!“ - Mit Show durchs Leben.

Im neuen Programm siegt die Frechheit über das allzu Ernste. Der Bambi-Preisträger erzählt davon, wie er sich augenzwinkernd und leichtfüßig durchs Leben manövriert hat. Beim Ausflug durch Knörs Leben trifft man auf viele prominente Weggefährten aus seinem mittlerweile 40-jährigen Entertainer-Leben: Gilbert Becaud - seine erste Parodie, Rudi Carrell - seinen Entdecker, als auch Idole wie Peter Alexander, Charles Aznavour und Hildegard Knef. So kann man sich auch in „FILOU!“ wieder auf viele neue Promi-Stories freuen. Zusammen mit dem Musiker Lutz Krajenski, der schon für Roger Cicero und Ulrich Tukur gearbeitet hat, sind humorvolle eigene Songs entstanden sowie neue Arrangements bekannter Lieder. Es macht Spaß zu hören, wenn Helge Schneider und Xavier Naidoo ihre Songs tauschen und „Dieser Weg“ bei Helge zum „Trampelpfad“ und „Katzeklo“ bei Xavier zum „Katzenjammer“ werden. Alles ist möglich in der fabelhaften Welt des „FILOUS!“ Jörg Knör.

Veranstalter: Stadt Völklingen (Veranstaltungsmanagement); Einritt 19,50 Euro / AK 24,00 Euro

Do., 19.04.2018, 19.30 Uhr – Festsaal Altes Rathaus

Konzert – Carbon & Stahl: Nino Deda & Michael Marx (Akkordeon & Gitarre)

„Bach-Balkan-Tango“ heißt das aktuelle Programm und die neue CD des Akkordeonisten Nino Deda und des Gitarristen Michael Marx, die zu den renommiertesten Musikern im südwestdeutschen Raum zählen. Gemeinsam zelebrieren sie die Kunst des Duo-Spiels von Tango bis Bach, von Balkanfolklore zu ungemein spannenden Improvisationen ...

Veranstalter: Stadt Völklingen (Kultur)

Eintritt: AK 15,00 Euro

Do., 17.05.2018, 19.30 Uhr – Festsaal Altes Rathaus

Konzert – Carbon & Stahl: Peppino D´Agostino (Acoustic-Guitar)

Peppino D‘Agostino wurde 1956 in Italien geboren, studierte vornehmlich autodidaktisch Gitarre. Ende der 1980er Jahre emigrierte er in die USA. Konzerte führten ihn in viele Länder Nord- und Südamerikas sowie Europas. Peppino D‘Agostinos Stil besticht durch blendende Virtuosität. Er komponiert, arrangiert, improvisiert und singt – wann immer es gefällt – auf Englisch oder Italienisch. Aber was er aus der Gitarre herausholt macht den Unterschied zwischen einfachem Spiel und wunderbarer Musik.

Veranstalter: Stadt Völklingen (Kultur); Eintritt: AK 15,00 Euro

Do., 19.04.2018, 19.30 Uhr – Festsaal Altes Rathaus

Konzert – Carbon & Stahl: Nino Deda & Michael Marx (Akkordeon & Gitarre)

„Bach-Balkan-Tango“ heißt das aktuelle Programm und die neue CD des Akkordeonisten Nino Deda und des Gitarristen Michael Marx, die zu den renommiertesten Musikern im südwestdeutschen Raum zählen. Gemeinsam zelebrieren sie die Kunst des Duo-Spiels von Tango bis Bach, von Balkanfolklore zu ungemein spannenden Improvisationen ...

Veranstalter: Stadt Völklingen (Kultur)

Eintritt: AK 15,00 Euro

Sa., 26.05.2018, 20.00 Uhr – Kulturhalle

Zaubershow – Maxim Maurice „SECRETS“ - Spektakuläre Illusionen, magische Momente

Der Magier Maxim Maurice präsentiert seine neue Show „Secrets“. Magisch wird Maxim Maurice seine Assistentin wie eine Ziehharmonika zusammenfalten, sie mit Schwertern in einem Karton durchbohren und sogar eine Zuschauerin schweben lassen. Viele Spezialeffekte mit Licht, Pyro, Feuer, Nebel machen die Show zu einem unvergesslichen Abend voller Magie. Seine Illusionen wurden für ihn in ganz Europa und sogar in Amerika gebaut. Hochmodern zum Teil mit Bildschirmen ausgestattet erwartet die Zuschauer innovative und rätselhafte Zauberkunst. Ein Geheimnis bleibt ein Geheimnis. Doch bereits vorab wissen wir, dass Maxim Maurice seine Assistentin an einen Stuhl fesseln wird, in Trance unmögliche Dinge geschehen lässt und die Beiden am Ende in Sekundenschnelle die Plätze tauschen werden. Die Zauberei brachte ihm Engagements auf der Aida, auf der Reeperbahn in der legendären Schmidt Mitternachtsshow bis hin zur größten französischen Fernsehshow „Plus Cabaret du Monde“ in Paris.

Veranstalter: Stadt Völklingen (Veranstaltungsmanagement)

Einritt: VVK ermäßigt* 17,00 Euro, VVK 19,00 Euro / AK ermäßigt 20 Euro / AK 22,00 Euro