Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 
/

Inhalte überspringen und zu weiteren Informationen und verwandten Themen springen

Inhalte

Stadtführungen durch die Hüttenstadt Völklingen

Völklingen hat durch die Gründung der Völklinger Hütte 1873 zahlreiche städtebauliche Veränderungen erlebt. Die Röchling-Familie übernahm 1881 das Eisenwerk und entwickelte die Völklinger Hütte zu einem der bedeutendsten Eisen- und Stahlwerke Europas. Heute ist die Völklinger Hütte Weltkulturerebe der UNESCO.

Noch heute erzählen viele Orte in der Stadt davon, wie die Röchlingschen Eisen- und Stahlwerke das Alltagsleben der Hüttenarbeiter außerhalb der Arbeit und die Stadt selbst geprägt haben. Die Stadtführung begibt sich auf die Spuren der Vergangenheit.

So manche Geschichte und Anekdote bringt interessante Details aus dem Leben zur damaligen Zeit. Auf den verschiedenen Stationen des Rundganges erfolgt auch die Innenbesichtigung nachfolgender Sehenswürdigkeiten

  • Alter Bahnhof
  • Versöhnungskirche
  • St. Eligius-Kirche
  • Altes Rathaus


Die Innenbesichtigung kann aufgrund von Veranstaltungen (z.B. Trauungen, Sitzungen, Gottesdiensten) eingeschränkt sein.

 

 

Foto: MVK_ct

Beschreibung & AGB zum Herunterladen

Information_zur_Stadtführung_Völklingen.pdf

 

 

Anfrage für eine Stadtführung

Art der Führung

weitere Informationen und verwandte Themen

Veranstaltungstipps

Baumann & Clausen: Neues Programm “DIE SCHOFF”

07.09.2018

» mehr

Jens Wagner präsentiert: „SchlagerZeit“

10.11.2018

» mehr

Der kleine Vampir feiert Weihnachten

16.12.2018

» mehr