Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 
/

Inhalte überspringen und zu weiteren Informationen und verwandten Themen springen

Inhalte

Bebauungsplan Nr. II/12-1; Markt-, Moltke-, Cloosstraße "D", 3. Teiländerung

Lageplan ohne Maßstab

Zum Vergrößern

klicken Sie bitte

ins Bild!

Verfahrensstand

Satzungsbeschluss

Geltungsbereich

Der Geltungsbereich wird wie folgt begrenzt:

  • im Norden durch die Cloosstraße sowie deren südliche Bebauung
  • im Süden durch die rückwärtige Bebauung der Markt- und Moltkestraße
  • im Westen durch die Moltkestraße
  • im Osten durch die Marktstraße, dem Rathausplatz sowie der angrenzenden Bebauung entlang des Rathausplatzes

Die genauen Grenzen des Geltungsbereiches sind der Planzeichnung des Bebauungsplanes zu entnehmen (siehe Downloads). Die Fläche des Geltungsbereichs umfasst rund 0,8 ha.

Ziel/Zweck

Ziel der Bebauungsplanänderung ist die bisher zulässigen Nutzungsarten im Bereich des Hauptpostgebäudes in eine Mischnutzung umzuwandeln, welche der direkt angrenzenden Umgebung enspricht. Weiterhin soll eine Erweiterung der bestehenden Polizeiinspektion in den rückwärtigen ermöglicht und eine unerwünschte Nachnutzung des ehemaligen Telekomgebäude ausgeschlossen werden.

Verfahren

Es handelt sich um einen Bebauungsplan, der im beschleunigten Verfahren als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13a i.V.m § 13 BauGB durchgeführt wird. Gemäß § 13 Abs. 2 und 3 BauGB wird von der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit, der Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB und der Abgabe des Umweltberichts nach § 2a BauGB abgesehen.

Beteiligung der Öffentlichkeit gemäß § 3 Abs. 2 BauGB

Sie haben die Möglichkeit, sich an dem Änderungsverfahren zu beteiligen. Sie können den Plan und die Begründung entweder am Auslegungsort zu den unten angegebenen Auslegungszeiten oder online (siehe Downloads) einsehen und eine Stellungnahme hierzu abgeben. Das Anhörungsergebnis wird in die Planung einfließen.

Zeitraum der Auslegung

vom 02. Nov. 2017 bis einschließlich 04. Dez. 2017

 

Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen schriftlich oder zur Niederschrift abgegeben werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben. Ein Antrag nach § 47 der Verwaltungsordnung ist unzulässig, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

Auslegungsort

Neues Rathaus der Stadt Völklingen

Rathausplatz

Fachdienst 46 Stadtplanung und -entwicklung

6. Obergeschoss, Raum 6.12a

Auslegungszeiten

montags, dienstags und donnerstags 8:30 bis 15:30

mittwochs 8:30 bis 18:00

freitags 8:30 bis 12:00

Stellungnahme online abgeben

Hiermit willige ich einer im Rahmen des Beteiligungsverfahrens erforderlichen digitalen Speicherung und weiteren Nutzung der oben aufgeführten Daten ein. Mir ist bekannt, dass die Erklärung jederzeit bei der zuständigen Kommune widerrufen werden kann.

Downloads

wenn Sie eine Datei downloaden möchten, klicken Sie bitte unten

Nähere Auskünfte

nach Vereinbarung mit Herrn Michael Zimmer

Telefon: 06898/132530

E-Mail: Icon E-MailMichael.Zimmer(at)voelklingen.de

oder

KERNPLAN

Gesellschaft für Städtebau und Kommunikation mbH

Kirchenstraße 12

66557 Illingen

Telefon: +49 06825 4041070

E-Mail: Icon E-Mailinfo@kernplan.de

Stellungnahme per Brief abgeben

formlos und schriftlich an

 

KERNPLAN

Gesellschaft für Städtebau und Kommunikation mbH

Kirchstraße 12

66557 Illingen

E-Mail: Icon E-Mailinfo(at)kernplan.de

         Völklingen, im November 2017 - Planungsbeteiligung Stadt Völklingen



weitere Informationen und verwandte Themen

Veranstaltungstipps

Der kleine Vampir feiert Weihnachten

16.12.2018

» mehr

Hans Werner Olm - ERSATZTERMIN

09.02.2019

» mehr

Concert des Lycées – Konzert der Gymnasien 2019

22.03.2019

» mehr


ffetish.video
ffetish.photos
exclusivejav.com