Stadt Völklingen

zum Inhalt | zur Hauptnavigation | zur Unternavigation
 
 
/

Inhalte überspringen und zu weiteren Informationen und verwandten Themen springen

Inhalte

Nördliche Innenstadt

Für das Quartier der nördlichen Innenstadt wurde 2014/2015 ein angepasstes integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept erarbeitet und damit die Aufnahme dieses Quartiers als neue Gesamtmaßnahme in das Förderprogramm "Soziale Stadt" beantragt. Zur inhaltlichen Vorbereitung dieses Konzeptes wurde eine sogenannte "Zukunftswerkstatt Nördliche Innenstadt" durchgeführt.

Geltungsbereich des Fördergebietes

ISEK Nördliche Innenstadt

Am 25.06.2015 hat der Völklinger Stadtrat das "Integrierte städtebauliche Entwicklungskonzept (ISEK) Nördliche Innenstadt" beschlossen. Das Entwicklungskonzept ist Grundlage und Voraussetzung für die Bereitstellung von Fördermitteln aus dem Städtebauförderprogramm "Soziale Stadt - Investitionen im Quartier". Mit dem Bund-Länder-Programm werden Maßnahmen zur städtebaulichen und sozialen Aufwertung im Fördergebiet umgesetzt. Neben dem Erläuterungstext sind im ISEK mehrere Steckbriefe zu den geplanten Einzelmaßnahmen enthalten, die im Rahmen der Gesamtmaßnahme "Nördliche Innenstadt" zur städtebaulichen und sozialen Aufwertung umgesetzt werden sollen, sowie eine Kosten- und Finanzierungsübersicht. Verschiedene Kartendarstellungen geben einen Überblick über die Handlungsbereiche innerhalb des Fördergebietes.

Besser Wohnen im Quartier

.......lautet das handlungsleitende Motto.

 

Für die Menschen, die im Quartier "Nördliche Innenstadt" leben oder hier beruflich tätig sind, bedeutet dieses scheinbar simple Motto insbesondere:

 

- eine Aufwertung des öffentlichen Raumes

- eine Erhöhung der Lebens- und Wohnqualität

- die Stärkung des Gemeinwesenangebots

- die Schaffung von Strukturen zur Unterstützung verschiedener Bevölkerungsgruppen

- die Förderung der sozialen und kulturellen Aktivitäten

- die Stärkung der Versorgungsgrundlage

- die Stärkung als Gewerbestandort

- eine Verbesserung des Images

 

Mit den Bewohner/Innen, Akteuren und Verteter/Innen der Stadtverwaltung wurden im Rahmen der "Zukunftswerkstatt" in 2013/2014 Ideen entwickelt, die als Maßnahmen in das ISEK aufgenommen worden sind.

 

- Öffentliche Räume aufwerten

- Treffpunkte schaffen

- Netzwerke stärken

 

....waren die wichtigsten Anliegen der Teilnehmenden.

Integriertes energetisches Quartierskonzept

Mit Datum vom 25.06.2015 hat der Rat der Stadt Völklingen einstimmig dem integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzept (ISEK) "Nördliche Innenstadt" zugestimmt.

 

Eine Maßnahme dieses ISEK ist unter anderem auch die Erstellung eines integrierten energetischen Quartierskonzeptes (IEQ). Ziel des IEQ ist es aufzuzeigen, welche technischen und wirtschaftlichen Energieeinsparpotentiale im Quartier bestehen und welche konkreten Maßnahmen ergriffen werden können, um kurz-, mittel-, und langfristig CO2 - Emissionen zu reduzieren.

 

Wenn sie das erarbeitete Konzept und/oder das darauf aufbauende Energiehandbuch downloaden möchten, klicken Sie bitte unten


weitere Informationen und verwandte Themen

Veranstaltungstipps

Eddi Zauberfinger - Liedertheater

01.08.2018

» mehr

"Tonsport"

02.08.2018

» mehr

Baumann & Clausen: Neues Programm “DIE SCHOFF”

07.09.2018

» mehr